Dat is nix!

dieses Motto eines losen Siegerländer Kollektivs, dessen Dreh- und Angelpunkt ein Stück Holz mit vier Rollen ist, wird nun in Form einer Videocollage präsentiert.
Auf seinen kleinen und großen Trips, durch Deutschland und Europa, hat ein Haufen von Skateboardakrobaten keine Mühen gescheut, sein raues Leben zwischen Straße, Dosenbier, Blut, Schweiß und Tränen auf Band zu bannen, um es der Nachwelt zu hinterlassen. Herausgekommen ist ein ca. 30 Minuten langes Video, welches den Drang zur Freiheit und zum Unkonventionellen dokumentiert.

gruppe 3/55 MONOPOLi Veranstaltung

2.3.2019, Monopl:i, Einlass 20:00

Eintritt auf Spendenbasis 

20:00 Empfangsfreibier und Eröffnung der Bilderausstellung

21:00 Barcelonaclip gefilmt und geschnitten von Lukas Schuchert ( 5 Minuten )

21:15 Vorführung „DIN“ full length skatevideo gefilmt und geschnitten von Johannes Henrich und Chris Sting ( 30 Minuten )

22:15 „True Shit“ live band (Akustik Punk) ( 40 Minuten ) ( true-shit.bandcamp.com )

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dat is nix!

KUNSTchaos in Siegen

Ein kleiner chaos Film von Thomas Greiner

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für KUNSTchaos in Siegen

Benefiz Markt im Barmenia Haus

BENEFIZ MARKT gruppe 3/55 im Barmeniahaus

Liebe Freundinnen und Freunde von Kunst und Kultur,

zu unserer Benefiz Veranstaltung am kommenden Wochenende laden wir alle recht herzlich ein:
Freitag 14.12. ab 22 Uhr Party im Monopol:i, Bahnhofstr.32
samstag 15.12. 12 – 19 Uhr Markt mit Büchern, Kleidung, Kunst ….. 1.Etage, Barmenia Haus, Hindenburgstr.2 (Eingang neben der Sparda Bank)

Wer einen Stand (Tapeziertischgröße – 10€) machen will, meldet sich bitte über facebook.com Markt(bücher.kunst.kleidung) im Barmeniahaus,
sammartino@gmx.de oder info@gruppe3-55.de an. Der Stand kann dann bereits am Freitagabend oder nach Absprache aufgebaut werden. Über euren Besuch und/oder eure Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Der Erlös (Standgebühren und Spenden) geht an das little home projekt/köln,
die schon über 65 kleine Hütten auf Rädern für Obdachlose in vielen Städten gebaut haben und auch in Siegen aktiv werden können.

herzliche Grüße Jule Sammartino

Weitere Infos folgen noch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Benefiz Markt im Barmenia Haus

KUNSTWECHSEL 2018

Das war der KUNSTWECHSEL 2018

Vom 23.11 – 25.11.2018 BARMENIA Haus, gegenüber des Siegener Hauptbahnhof, hat der diesjährige KUNSTWECHSEL mit 34 Künstlern statt gefunden….mehr

KUNSTWECHSEL 2018 gruppe 3/55 im Barmenia Haus

und hier gibt es noch das 3D Video von Oliver Weingarten

 

 

 

Veröffentlicht unter KUNSTWECHSEL | Kommentare deaktiviert für KUNSTWECHSEL 2018

Elsewhere Tour im MONOPOLi

Elsewhere tour

MONOPOLi gruppe 3/55 Elsewhere Tour

Im Frühling dieses Jahres konnten Raphael Poetgens, Timo Großmann, Marco Rac, Julius Sturm und Tom Kraus die Elsewhere Tour realisieren, bei welcher sie mit Wohnmobil, Stromgenerator, Drohne und Kameras sowie Dj-Equipment bewaffnet durch Osteuropa gefahren sind und versucht haben Musik und Natur in Einklang zu bringen. Die Ergebnisse dieses DIY-Konzepts haben die Konzeptkünstler davon überzeugt, dieses Erlebnis mit einer audiovisuellen Ausstellung zu feiern, bei welcher ein Teil der Resultate, unveröffentlichtes Material, Eindrücke und vieles mehr durch einen künstlerisch-verspielten Rahmen aufbereitet und für Jede/n zugänglich gemacht werden sollen. Zusammen mit dem Monopol:i und den Architekten aus der Austraße haben sie ihrer Meinung nach auch genau die richtigen Partner gefunden um dieses Vorhaben zu realisieren!

Veröffentlicht unter MONOPOLi | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Elsewhere Tour im MONOPOLi

KUNSTWECHSEL 2018 im BARMENIA HAUS

direkt am Siegener Bahnhof gegenüber findet der diesjährige KUNSTWECHSEL im BARMENIA Haus auf 3 Etagen statt. Bewerbungen sind noch bis zum 26.10.2018 möglich. Die Bewerbung ist nur mit der Einzahlung des Unkostenbeitrag von 75,-€ (Teilnahmebeitrag 50€ + Kaution 25€) gültig. Bitte schickt uns einige aussagekräftige Fotos eurer Arbeiten als mail oder link. Die Auswahl der diesjährigen Teilnehmer findet am 29.10. statt und ihr werdet zeitnah entsprechend informiert. Weitere Informationen findet ihr hier:

Kunstwechsel 2018 Bamenia Haus

Veröffentlicht unter KUNSTWECHSEL | Kommentare deaktiviert für KUNSTWECHSEL 2018 im BARMENIA HAUS

müllermösko Malerei

Ausstellung im MONOPOLi!

gruppe 3-55. MONOPOLi Ausstellung müllermösko Malerei

müllermösko lena mösko franziska müller
So.14.10. – So.28.10.2018
Öffnungszeiten:
freitags – sonntags
15 – 18 Uhr
Und nach Vereinbarung:
kontakt@lenamoesko.de

Veröffentlicht unter MONOPOLi | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für müllermösko Malerei

Bewerbung KUNSTWECHSEL 2018 starten

ANMELDUNG/ BEWERBUNG KUNSTWECHSEL

Liebe/r  Kunstwechsler/in,

die Bewerbung für den KUNSTWECHSEL 2018 (2018 – vom 23.11 – 25.11.2018 ) startet und du kannst dich hier direkt online anmelden, oder hier das Bewerbungsformular als pdf herunterladen und mit ein paar Arbeitsproben an uns schicken!

Kunstwechsel 2018 Bamenia Haus

Veröffentlicht unter KUNSTWECHSEL | Kommentare deaktiviert für Bewerbung KUNSTWECHSEL 2018 starten

different eyes

a drone art exhibition
18 – 30. September 2018

MONOPOLi gruppe 3/55 Ausstellungseröffnung different eyes a drone art exhibition im MONOPOLi gruppe 3/55

Vernissage: 18. September 2018 | 20 Uhr

Beteiligte Künstler*innen:

Aram Bartholl | Nadja Buttendorf | Stephanie Comilang | DISNOVATION.ORG | IOCOSE | Katharina Monka | Anne Niemetz | Johanna Reich | Addie Wagenknecht | Liam Young

»[…] in having different eyes, in seeing the universe with the eyes of another person, of a hundred others, and seeing the hundred universes each of them sees, which each of them is.«

— Dan Simmons, Ilium (nach Marcel Proust, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)

Drohnen verbinden Widersprüche. Von meditativen Landschaftsaufnahmen und schwebenden Selfies über logistische Visionen der Warenlieferung bis hin zu tödlichen Militäreinsätzen – keine gegenwärtige Technologie ruft derart ambivalente Praktiken, Bilder und Gefühle hervor wie die Drohne. Die fliegenden Kameras stehen für neue Formen populärer und verteilter Visualitäten, der Aneignung und Disruption von Raum und für die sensorische Durchdringung unseres Alltags. Drohnen leihen uns nicht nur ihre Augen, sondern rücken in den Blick, wie die Dinge uns und sich selbst wahrnehmen.

Zwischen Intimität, Konsumkritik und Science-Fiction zeigt die Ausstellung »different eyes« wie Künstler*innen Drohnen adaptieren, modulieren und transformieren. Sie erzeugen Gegenerzählungen, Momente des Widerstands und alternative Bildwelten. Indem die künstlerischen Arbeiten gängige Praktiken und Imaginationen erweitern, veranschaulichen sie, wie Drohnen als offene kulturelle Objekte technisch und sozial eingebettet sind. Dabei lassen sie uns die Drohnen und die Welt mit anderen Augen sehen.

Kuratiert von Magdalena Götz & Hendrik Bender
Projektleitung: Prof. Dr. Tristan Thielmann
Konzeptionelle Mitarbeit: Gabi Linde & Studierende des Seminars »Die Bedrohnung – Fliegende Kameras« an der Universität Siegen
Kuratorische Beratung: Nada Schroer
Grafische Gestaltung: whateverworks, Leipzig

Eine Zusammenarbeit des Sonderforschungsbereichs »Medien der Kooperation« und dessen Teilprojekte »Navigation in Online/Offline-Räumen« sowie »Öffentliche Infrastrukturen: Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit« mit dem DFG-Graduiertenkolleg »Locating Media« an der Universität Siegen.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Gruppe 3/55 e.V.

Öffnungszeiten | Ort:
18 – 30. September 2018
MI – SA, 15 – 19 Uhr

Und nach Vereinbarung: goetz@locatingmedia.uni-siegen.de

MONOPOL:i | Bahnhofstr. 32 | 57072 Siegen

Weitere Informationen | English Version:
www.mobilemedia.uni-siegen.de/different-eyes
www.facebook.com/differenteyesdroneart

Einladung als pdf:

Veröffentlicht unter MONOPOLi | Kommentare deaktiviert für different eyes

Ausweg |مَـعــْبَـر | Wayout

Ausstellungseröffnung im MONOPOLi • 18.07.2017 • 19.00 Uhr

Wo ist ein Zuhause?
Eine Installation Kunst Monolog diskutiert die Idee des Heimat und Land ,Die Suche nach dem eigenen weg ​​, plan setzen , Veränderungen des planen ins Menschenleben, Menschen Reaktionen ,Umzug ins eine neue Platz und Immigration ….

Salmo Al-Batal

MONOPOLi gruppe 3/55 Ausstellungseröffnung Ausweg |مَـعــْبَـر | Wayout Salmo Al-Batal

 

Veröffentlicht unter MONOPOLi | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ausweg |مَـعــْبَـر | Wayout